Zug, Ferienort/Ferienziel in der Region Region Zug, Zug

Zug
Mitten in Europa.
Im Herzen der Schweiz.


Erleben Sie einzigartige Sonnenuntergänge am Zugersee, den von James Turrell in modernster Lichtkunst gestalteten Bahnhof Zug, tiefe Einblicke in die zauberhafte Welt der Höllgrotten, Wanderungen in idyllischer Umgebung - oder wie wär's mit einem gaumenverzaubernden Stück der weltbekannten Zuger Kirschtorte?


Entdecken Sie Zug!

Der Kanton Zug ist landschaftlich von zwei malerischen Seen, von sanften Hügeln und den reizvollen Voralpen geprägt. In den 11 Gemeinden leben rund 100.000 Einwohner auf einer Fläche von 238 km².


ZugZug, die idyllische kleine «Metropole», eingebettet zwischen See und Berg, beeindruckt durch die Weltoffenheit bei gleichzeitiger Überschaubarkeit.

Ein vielfältiges Angebot in allen Bereichen bietet jedem Besucher das Richtige. Eine besondere Perle ist die historisch, Zugliebevoll restaurierte Altstadt mit bis zu 500 Jahre alten Gebäuden. Immer beliebt ist eine Schiffsrundfahrt auf dem Zugersee oder genießen Sie einen romantischen Abend in einem der ausgezeichneten Gourmettempel oder einem Spezialitätenrestaurant.
Zytturm, Wahrzeichen von Zug
Selbstverständlich gibt es auch einiges für die künstlerische Ader. Museen und ein wunderschönes Kunsthaus laden mit vielen interessanten und vielfältigen Ausstellungen von diversen Künstlern ein.

Zug verfügt über sehenswürdige Türme, z.B. den Huwiler-, Pulver-, Knopfli- und Kapuzinerturm. Den Huwiler- und Pulverturm kann man besichtigen oder sogar einen Anlass darin feiern.

Der Zytturm, das Wahrzeichen von Zug, wurde bereits im 13. Jahrhundert erbaut, ist 52 m hoch und überragt die anderen historischen Türme. An der Ostseite des Zytturms befindet sich unterhalb des Ziffernblattes eine astronomische Uhr mit vier Zeigern: Der Pfeil zeigt die Woche, der Halbmond die Mondphase, die Sonne den Monat und der Buchstabe S das Schaltjahr an.

Bahnhof ZugZu den modernen architektonischen Sehenswürdigkeiten, zählt der schöne Bahnhof von Zug. Der imposante Neubau des Bahnhofs hat drei verschiedene Eigenschaften: Mit seinem großzügigen Entree, der lichtdurchfluteten Halle und der leuchtenden Fassade ist er die strahlende Visitenkarte der Stadt. Der Architekt Klaus Hornberger präsentiert den Bahnhof Zug als Tor zur Stadt und die Lichtinstallationen des Künstlers James Turrell verwandeln mit Einbruch der Dämmerung das imposante Bahnhofgebäude in ein schwebendes Leuchtobjekt.

Shopping in Zug Shopping: Wer den großen, hektischen Shoppingmetropolen ausweichen möchte, der ist in Zug genau am richtigen Ort. Kompakt und fein präsentiert sich Zug als kleines Einkaufsparadies mit großem Angebot. Erleben Sie trendiges Stadtshopping umrahmt von einer wunderschönen See- und Bergkulisse.

Shoppen, verweilen, sich treffen, essen oder einfach genießen...
Herzlich Willkommen in Zug!

BaarBaar ist bevölkerungsmässig die zweitgrösste Zuger Gemeinde. Die Höllgrotten Baar sind eine weit herum bekannte und viel bestaunte Naturschönheit.
Die Baarburg, die markante Waldkuppe, die noch urgeschichtliche Geheimnisse hütet, ist zweifellos das landschaftliche Wahrzeichen. Schöne Velotouren rund um die Gemeinde auf speziellen Velowegen stehen zur Verfügung. Wandern können Sie auf dem kulturhistorischen Wanderweg nach Kappel, dem Industriepfad Lorze entlang oder auf dem Lorzenweg zu den Höllgrotten Baar.

Cham Cham ist die älteste Gemeinde im Kanton Zug und eine der schönsten Seegemeinden in der Innerschweiz.

Der prachtvolle Villette-Park und der Hirsgarten direkt am See sowie das idyllische Hinterland mit dem Kloster Frauenthal prägen die Gemeinde, wie das traditionsbewusste und neuzeitliche Dorf rund um die Kirche St. Jakob. Ein ausgedehntes Netz an Wander- und Radwegen führen durch flaches Voralpengelände bis hinunter zur herrlichen Reusslandschaft und entlang dem Zugersee.

Dorfplatz Hünenberg Hünenberg, ein modernes, ländliches Dorf im Kanton Zug, liegt eingebettet zwischen Reuss und Zugersee in einer wunderschönen voralpinen Landschaft.
Die vielen bäuerlichen Weiler, der familienfreundliche Dorfkern und das Naturschutzgebiet "Reussspitz" laden zum Verweilen in Hünenberg ein. Kapelle Hünenberg

An Sehenswürdigkeiten hat Hünenberg einiges zu bieten. Auf dem Burghügel stehen noch die Ruinen der Ritter von Hünenberg. Das Juwel der Gemeinde Hünenberg ist jedoch der Weiler St. Wolfgang mit der 1475 eingeweihten gotischen Kirche. Die Weinrebenkapelle "Maria zum guten Rat" ist ein bekannter Kraftort und eine beliebte Heiratskapelle.

Menzingen"Die Perle am Berg": Menzingen, ein weit verstreutes, ländliches Dorf mit vielen Bauernhöfen lädt zur Erholung ein.

Die weite offene Moränenlandschaft, ein Paradies für Wanderer. Die beiden Klöster Menzingen und Gubel sowie das Schloss Schwandegg sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Einen Abstecher von der vielseitigen Moränenlandschaft zum Sihlsprung mit den Sihlgalerien lohnt sich auf jeden Fall.

NeuheimDie einwohnermäßig kleinste Zuger Gemeinde liegt etwas abseits der hektischen Zentren.

Ruhe und Erholung findet der Besucher in diesem liebenswerten Dorf, eingebettet in die einmalige Moränenlandschaft zwischen Sihl und Lorze.
Der schöne Neuheimer Dorfkern mit den alten renovierten Gebäudeketten ist weit über die Kantonsgrenze hinaus bekannt.

OberägeriRund um den kristallklaren Ägerisee mit der Gemeinde Oberägeri lässt es sich wohl sein.
Unsere "Sonnenterrasse des Zugerlandes" bietet Ihnen mehr als Ruhe und Erholung. Eine Schifffahrt auf unserem idyllischen See, ein Ausflug entlang dem Ratenpfad, ein Besuch im Rollerpark Sattel sind nur ein paar wenige von vielen interessanten Ausflugszielen. Verkehrsarme Wege bieten Velotouren von der lockeren Ausfahrt bis zum schweisstreibenden Bergpreis.

RischDie Ortschaften Risch, Rotkreuz, Buonas und Holzhäusern bilden zusammen eine Gemeinde mittlerer Grösse im Kanton Zug.

Außerhalb der Ortschaft Rotkreuz, in den vielen kleinen Weilern, findet man schöne, sehenswerte Bauwerke. Risch offeriert unzählige Wander- und Spazierwege am Zugersee, an der Reuss und am Steintobel bis zum Michaelskreuz. Herrliche Velotouren rund um die Gemeinde und um den Zugersee, abseits vom Verkehr, stehen zur Verfügung.

Steinhausen Steinhausen, eine kleine, moderne Gemeinde, die in die wunderschöne Landschaft des Kantons Zug eingebettet ist.
Besonders sehenswert ist der verträumte Steinhauser Waldsee, der im Steinhauserwald liegt. Besuchen Sie die Kirche St. Matthias im Dorfzentrum von Steinhausen. Bei der Kirche Don Bosco handelt es sich um ein Kirchen- und Begegnungszentrum besonderer Art, denn die katholische und die evangelisch-reformierte Kirche sind in einem Haus vereint. Sehr interessant ist auch das Haus Tann an der Blickensdorferstrasse.

Unterägeri Unterägeri, das Ferienparadies im Kanton Zug, ist als "Sonnenterrasse des Zugerlandes" bekannt und bietet nebst Ruhe und Erholung auch eine Palette von Ausflugsmöglichkeiten und vor allem eine Menge ausgezeichneter Restaurants.
Über 170 km gepflegte Wanderwege warten darauf, unter die Füsse genommen zu werden. Speziellen Genuss bieten der Panoramaweg und der "Industriepfad Lorze". Der klare See lockt zum Baden, zu einer Segel- oder Surfpartie oder zu einer gemütlichen Ruderfahrt. Die Minigolfanlage im Birkenwäldli lässt jedes Golferherz höher schlagen.

WalchwilWalchwil ist ein von der Natur verwöhnter Ort im Herzen der Zentralschweiz, direkt am idyllischen Zugersee.

Dank der geschützten Lage am Fuße des Rossberges und dank seinem milden Klima trägt Walchwil zu Recht den Namen "Riviera der Zentralschweiz". In Walchwil befinden sich zahlreiche typische Zuger Bauernhäuser sowie Rebberge. Für Interessierte bieten sich Besuche der kantonalen Fischbrutanstalt, einer Käserei oder Brennerei an.


Kunst & Kultur

Burg ZugDie Anfänge der Siedlung Burg reichen etwa ins 11. Jahrhundert zurück. Die Grafen von Kyburg, die Gründer der Stadt Zug, bauten um 1200 den Turm.
Über die Jahrhunderte verwandelte sich die Burg vom Wehrbau zum Wohnbau.

Nach einer historischen Renovation sieht die Burg heute so aus, wie etwa im Jahre 1770 und beherbergt das historische Museum von Stadt und Kanton Zug. Zu sehen sind in den historischen Räumen Gemälde, Skulpturen, Glasgemälde, Goldschmiedearbeiten, Möbel, Kostüme, aber auch alltägliche Gebrauchsgegenstände wie Masse und Gewichte. Das "sprechende" Stadtmodell vermittelt anschaulich die Geschichte der Stadt Zug. Wechselausstellungen bereichern das Museum.

Kunsthaus ZugSeit 1990 befindet sich das Kunsthaus Zug im barocken "Hof im Dorf". Fünf bis sechs Ausstellungen jährlich widmen sich der Kunst der Gegenwart und des 20. Jahrhunderts.

Das Kunsthaus Zug verfügt über mehrere thematische Sammlungsgebiete, die von der klassischen Moderne bis zur Gegenwartskunst reichen und auch die Kunst der Region einbeziehen.


Theater Casino Zug

In schönster Lage am See wird seit dem Jahr 1909 Theater gespielt und man trifft sich zu zahlreichen weiteren Veranstaltungen.

Die stilvollen Räume mit moderner Infrastruktur lassen sich für Tagungen, Feste, Kulturabende und Gaumenfreuden ideal kombinieren.


Museum für UrgeschichteDieses Museum spricht auch Kinder und Jugendliche an, denn hier werden nicht nur Gegenstände in Glaskästen gezeigt, sondern es wird auch von Menschen in früheren Zeiten erzählt.
Zu sehen sind lebensechte Darstellungen und Siedlungsmodelle, wie zum Beispiel ein Rentierjägerlager der Eiszeit, ein Pfahlbaudorf aus der Jungsteinzeit oder eine Opferszene an einem römischen Grab. Herzstück des Museums ist die 1:1-Rekonstruktion eines Hauses aus der Bronzezeit. Für Kinder gibt es eine Galerie mit Spielen, Büchern und einer Tastkiste.


Ausflüge

HöllgrottenDie "Höllgrotten" sind äußerst sehenswerte Tropfsteinhöhlen in der Nähe von Baar, inmitten des wildromantischen Lorzentobels. Reichhaltig mit Tropfsteinformationen ausgeschmückt, geben kleine Seen, Stalagmiten und Stalaktiten in den unterschiedlichsten Farbnuancen jeder Höhle ihren eigenen Charakter.

Das unterirdische Zauberreich ist elektrisch beleuchtet und die Höhlen sind mit guten Weganlagen untereinander verbunden. Besichtigungen dauern ca. 3/4 Stunden, dabei durchwandern Sie die Höhlen selbständig - auch bei schlechtem Wetter.

Zugersee-SchifffahrtGleich zwei wunderschöne Seen prägen den kleinen Kanton Zug. Beide Seen laden ein, sich genussvoll auf dem Wasser verwöhnen zu lassen.

Köstliche Gourmetangebote, beste Unterhaltung (Musikfahrten Salsa, Folklore, Country, Jazz ...) oder ganz einfach eine Kursrundfahrt. Speziell für Kinder bietet die Zugersee- und Ägerisee-Schifffahrt Piratenfahrten und Goldgräber Schatzsuche an.

Entdecken Sie die Region Zug vom Wasser aus!

Der Zugerberg - eine der schönsten Aussichten von Zug, selbstverständlich über der Nebelgrenze. Auch die Zuger staunen immer wieder über das attraktive Angebot auf unserem Hausberg im Winter und im Sommer.
ZugerbergZugerberg im WinterRund 80 Kilometer markierte Wanderwege führen vorbei an geschützten Hochmooren und vielfältiger Flora und Fauna. Zahlreiche ausgebaute Feuerstellen laden zum Verweilen ein und der bekannte Skulpturenweg, der mit vielen aus Lotharholz gefertigten Tierfiguren gesäumt ist, wartet auf Sie. Übrigens: der Zugerberg ist auch bestens für Spaziergänge mit Kinderwagen geeignet.

Kennen Sie den tollen Abenteuerspielplatz "Schattwäldli"? Bestimmt auch für Sie und die ganze Familie der ideale Platz für Spass und Action.

Die herrliche Aussicht vom Zugerberg reicht bis hin zu den Voralpen. Brechen Sie aus dem Alltag aus, entspannen Sie sich bei einem feinen Glas und lassen Sie die Seele baumeln...

Jede Jahreszeit ist Zugerberg-Zeit. Im Herbst die Sonne über dem Nebelmeer, im Winter das Schlitteln, Langlaufen und für die Kinder das Skifahren und im Frühling und Sommer herrliche Spaziergänge in der traumhaften Naturlandschaft mit herrlichem Sonnenuntergang.



Neben viel Natur, Kultur, Tradition und Beschaulichkeit bietet Zug auch für junge Leute und Junggebliebene mit Fitness-, Freizeit- und Sportanlagen vom Feinsten immer ein volles Programm.

MoränenlandschaftSo vielfältig wie die Landschaft, so vielseitig schön zeigen sich die Jahreszeiten in der Region Zug: Auf herrlichen Frühlingswanderungen begegnen Sie der erwachenden Natur auf Schritt und Tritt. Im Sommer und Herbst genießen Sie auf weiten Bergtouren die klare Luft und die wunderbaren Aussichten. Auch wenn Sie nicht hoch hinaus wollen: In Zug haben Sie die Natur vor der Tür. Beispielsweise die zahlreichen Moränen- und Moorlandschaften.

Entdecken Sie den Zauber einer lebens- und liebenswerten Landschaft!


Sommerspaß

Ägeritaldrei Kantone erwandernDie Region Zug ist einfach wanderbar!
Hier können Sie zum Beispiel drei Kantone auf einen Streich erwandern und dabei das idyllische Zugerland entdecken. Und mit diesem traumhaftem Blick über den See nach Cham und Zug lässt es sich einfach leichter wandern. Durch saftige Wiesen - immer mit Blick auf die eindrückliche Pyramide der Rigi - gelangen Sie gemütlich zum Chiemen, der größten Halbinsel im Zugersee.

Oder Sie wandern ab in die «Höll(e)»!
Zum Aufwärmen erwartet Sie zuerst eine gemütliche Wanderung dem Fluss Lorze entlang, Sie unterqueren die zwei Tobelbrücken, die auf imposante Art und Weise Berg und Tal miteinander verbinden. Unterwegs thront die Wildenburg als kleiner Geheimtipp über den drei Brücken und lässt erahnen, wie wichtig sie einmal war. Schon bald erreichen Sie aber das Tor zur «Höll(e)».Den Teufel werden Sie zwar vergeblich suchen, dafür viele eindrückliche Stalagmiten und Stalaktiten in der sagenumwobenen Höllgrotte entdecken. Lassen auch Sie sich von der Märchenwelt verzaubern …


Nordic-Walking RatenDort, wo sich Fuchs und Hase im Kanton Zug gute Nacht sagen, im herrlichen Waldgebiet Gottschalkenberg - Raten, tanken Sie neue Kräfte und genießen die herrliche Sicht aufs Ägerital und die umliegenden Berge.

Rund um Baar hingegen, geht das Nordic Walking irgendwie schneller, als anderswo? Probieren Sie es doch einfach selbst aus.
Vom Parkplatz Sennweid in den Hinterbühlweg bis zur Verzweigung Bühlstrasse, danach Rigistrasse nach Inwil, den Sonnenweg entlang …


Mountain-BikingSeetourMoränentour
Wer schweißtreibende Aufstiege und herrliche Abfahrten liebt - auf dieser abwechslungsreichen Strecke mit unzähligen Aussichtspunkten geht es auf und ab. Ganz nebenbei entdecken Sie dabei die wunderschönen Moränenlandschaften rund um Menzingen. Spätestens beim kleinen Wilersee werden auch Sie Ihr Bike für einen Moment ablegen und einfach die märchenhafte Kulisse genießen.

Eine einfachere Biketour ist die Seetour.
Hier lernen Sie die «Perle» des Kantons Zug kennen. Rund um den wunderschönen Ägerisee, abseits von Hauptstraßen und erst noch entlang des ehemaligen Schlachtgeländes der Schlacht am Morgarten von 1315. Immer im Blickfeld ist der herrliche See, der mit seinen prächtigen Farben zum Baden lockt. Vergessen Sie also auch Ihre Badehose nicht, denn der Sprung ins kühle Nass ist die perfekte Krönung dieser Biketour.


ÄgeritalFahrrad-Tour Kloster KappelEntdecken Sie das herrliche Gebiet des Ägeritals auf dem E-Bike!

Gestartet werden kann in Sattel bei der Talstation der Drehgondelbahn Stuckli Rondo oder in Unterägeri beim Seminarhotel am Ägerisee. Dort befinden sich auch die Mietstationen der E-Bikes. Die ganze Strecke umfasst ca. 30 Kilometer und man benötigt rund 2 Stunden (mittlerer Schwierigkeitsgrad).


Fahrrad-Tour Kloster Kappel - einmal Geschichte und zurück

1529 einigten sich die im Krieg verfeindeten Lager von Zürich und der Innerschweiz beim Mahl einer gemeinsamen «Milchsuppe» in der Nähe von Kappel auf eine Friedenserklärung. Heute grasen am selben Ort genüsslich die Kühe. Entdecken auch Sie ein Stück Schweizer Geschichte.


Inline-SkatingInline-Skating
Was gibt es schöneres, als gemütlich am Zugersee zu skaten? Eine flache Strecke, meistens Trottoir mit gutem Asphalt, machen diese Tour von Zug nach Oberwil bis zu Walchwil zum Erlebnis.
Genießen Sie den herrlichen Blick auf die Rigi, nehmen Sie sich Zeit für eine erfrischende Abkühlung und/oder kombinieren Sie diese Route mit einer gemütlichen Schifffahrt auf dem Zugersee. Für Kinder immer ein Highlight ist der Besuch des Tierpark Goldau.Bootsvermietungspark

Boots- und Pedalovermietung Landsgemeindplatz
An schönen Sommertagen (März bis Oktober) können Sie sich ein Boot oder Pedalo mieten und den Zugersee erkunden.
WakeboardenSeebad
Wakeboarden
Die Wakeboardschule Wake'n'Wild befindet sich im Zuger Yachthafen. Von dort aus werden die Gäste abgeholt und wieder zurückgebracht.

Golf für alleSeebäder Zug, Cham und Hünenberg
Wo Wasser ist, ist die Freizeit in ihrem Element.

Golfpark Holzhäusern
Der herrlich gelegene und gepflegte 18-Loch-Public-Golfplatz in Holzhäusern ist sicher einer der schönsten in der Schweiz und begeistert immer wieder auch anspruchsvolle Spieler. Zur Anlage gehört auch eine Golf-Akademie. Machen Sie Ihr Spiel!


Wintersport

Zugerberg im WinterZugerberg im WinterEine der schönsten Aussichten von Zug.

Für die Aktiven bietet sich die Trendsportart Schneeschuhlaufen an. Oder erfreuen Sie sich an den Langlaufpisten sowohl für Klassisch wie auch Skating.

Für die Kleinen lockt sogar ein Übungshang mit Schlepplift. Natürlich gibt es auch eine Skischule, damit sie auch bald wie die Grossen fahren.

Auf den vier herrlichen, präparierten Winterwanderwegen kann man einfach nur die Natur genießen und in frischer Luft die Seele baumeln lassen. Auch am Abend ist es sehr romantisch auf dem Zugerberg und bei einem Fondue, zum Beispiel mit Gold und Zuger Kirsch, wird sicher auch Ihnen warm ums Herz.


Oberägeri im WinterSuchen Sie ein familienfreundliches, nebelfreies Wander- und Skigebiet, abseits jeder Hektik? Im Raten sind Sie bestens aufgehoben. Neben dem Skilift gibt es auch einen Pinocchio-Lift, Pony-Lifte, ein Karussell und einen Ski-Spielplatz für die Kleinen.
Nach fünf immer sichereren Runden auf dem Skikarussel rüber zum Pinocchio-Lift oder den längeren Star-Lift, rauf auf den sonnigen Hang und runterkurvend zwischen den Figuren, durch den Tunnel hindurch und zum Schluss einen Schwung im Torbogen: Hier sehen die kleinen Skifahrer ganz groß aus!


Nollen - Unterägeri im WinterBei geeigneten Verhältnissen wird die Schneebar geöffnet.

Originelle Motive wie Mickey Mouse usw. lassen die Slalomfahrt am Kinderlift zum großen Abenteuer werden.

Auch die Schlittelpiste wird stets maschinell präpariert. Neu bietet der CH-patentierte Skilehrer René Reiser für Kinder und Erwachsene Gruppen- wie auch Privatunterricht an.



Große Gastlichkeit

SteinhausenWalchwilSonnenuntergang im NebelmeerDie passende Unterkunft lässt sich schnell finden, denn die Region Zug bietet Ihnen von topmodernen Vier-Sterne-Hotels bis zum Schlafen im Stroh alle möglichen Unterkunftsarten.

Die Auswahl der Restaurants reicht von der Landbeiz bis zum Feinschmeckerlokal. Gepflegt werden die Zuger, Schweizer und internationalen Spezialitäten. Zum Stichwort "Trinken": Im Kanton Zug wird nicht nur der berühmte Zuger Kirsch gebrannt, sondern auch Bier gebraut.

Besonders zu empfehlen sind die vielfältigen Pauschalangebote. Wer zum Beispiel schon einmal davon geträumt hat, über's Wasser zu schweben - das Weekend Package macht's möglich, und dies erst noch mit weltmeisterlicher Unterstützung! Entdecken Sie den Zugersee flitzend und gleitend …
Oder braucht Ihr Auto Ferien? Entdecken Sie das Ägerital ganz ohne Auto. Mit diesem Package erleben Sie das Ägerital von seiner schönsten Seite und werden kulinarisch, kulturell und sportlich so richtig verwöhnt.


Zug hat so viel zu bieten.

Von kulinarischen Leckerein, spannenden Ausflugszielen, moderner Kunst, spannende Brauchtümer und Natur pur. Jeder wird in Zug das finden, was er sucht. Die Reise in den kleinsten Kanton der Schweiz lohnt sich auf jeden Fall.

Besuchen Sie das Tourismusbüro am Schalter des Bahnhofs Zug im Reisezentrum. Hier werden Sie ausführlich über die schönsten Ausflugsmöglichkeiten, die besten Restaurants oder Sehenswürdigkeiten beraten - für Ihren schönsten Urlaub, Ihre besten Ferien.
Zug Tourismus

Zug Tourismus

Reisezentrum Zug
Bahnhofplatz

CH- 6304 Zug

Schweiz

Tel. +41 (0)41- 723 68 00
Fax +41 (0)41- 723 68 10

www.zug-tourismus.ch

Wünschen Sie weitere Informationen oder möchten Sie eine Buchungsanfrage übermitteln?
Nutzen Sie bitte die für Sie vorbereiteten Service-Formulare - einfach ausfüllen und absenden!
Quelle Bildmaterial: Zug Tourismus